Wiege der Menschheit

Erleben Sie mit uns die Wiege der Menschheit in der Umgebung von Johannesburg. Nach sensationellen Funden in Südafrika wurde 1999 das “Cradle of Humankind“ von der UNECO zum Weltkulturerbe erklärt. Viele Wissenschaftler beschäftigten sich in den letzten 100 Jahren mit der Menschheitsgeschichte und verschiedene Theorien wurden erstellt. Nach Entdeckung von fossilen Funden in der Umgebung von Johannesburg mußte die Evolutionstheorie der Menschheit umgeschrieben werden. 

Cradle of Humankind – Johannesburg Touren in Südafrika

Wir besuchen ein Gelände mit verschiedenen Kalksteinhöhlen, darunter die weltberühmten Sterkfontein Höhlen, wo das Fossil Australopithecus africanus mit dem Spitznamen “Mrs. Ples“ 1947 gefunden wurde. Das Alter des weiblichen Schädels wird auf 2 – 3 Millionen Jahre geschätzt.

Im Jahre 1997 wurde ein weiteres vollständiges Skelett (Spezies Australopithecus) in den Höhlen ausgegraben. Die Endeckung erhielt den Namen Little Foot, der von Dr. Robert Broom entdeckt wurde. Für viele Wissenschaftler aus aller Welt ist ‘‘Little Foot‘‘ der wohl berühmteste Fund in den Kalksteinhöhlen. Little Foot (Australopithecus) ist ca. vier Millionen Jahre alt und der älteste Beweis eines Urmenschen. 

Für alle archäologischen Liebhaber ist der Besuch der Sterkfontein-Höhlen ein muss. Nur eine Stunde von Pretoria oder Johannesburg erreichen wir die Wiege der Menschheit. Unternehmen Sie eine Reise in die Geschichte der Menschheit und bestaunen viele Fossilien. 

Besuchen Sie das neue wissenschaftliche Besucherzentrum, wo weitere Ausstellungsstücke bewundert werden können. Hier finden Sie viele Informationen über die Erforschung von Fossilien und der Paläontologie. 

Vielleicht interessiert dich auch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert