Suche
+27 (0)21 919 3388

Kapstadt Touren

Von Kapstadt erreichen Sie die Kaphalbinsel mit einer Tagestour und somit das schönste Ende von Südafrika. Sie ist ca. 35 km lang und endet am berühmten Cape Point und Kap der Guten Hoffnung. Von Cape Town aus wird sie von den spektakulären Zwölf Apostel Bergen, den Ausläufern vom Tafelberg, mit einer der schönsten Küstenstraßen der Welt begleitet. 

Kap der Guten Hoffnung – Cape Point – Kapstadt Ausflug zur Kap-Halbinsel

Kaphalbinsel Kapstadt Ausflug Cape Point

 
Wir fahren jeden Tag die Kaphalbinsel mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten an. Sie können bei uns günstige Halbtages- oder Tagestouren buchen. Wir empfehlen Ihnen unsere Tagestour, weil die Anfahrt zum Kap schon 1,5 Autostunden beträgt. Auf folgender Seite erfahren Sie mehr über unsere Ausflüge, Safaris und Tagestouren:Cape Point Ausflug

Wunderschöne Ausblicke auf den Atlantischen Ozean, riskante Passstraßen und eine vielfältige Flora bieten für jeden Urlauber einen Augenschmaus der besonderen Art. Jeder Hobbyfotograf kommt auf seine Kosten und die Berg- und Küstenlandschaften sind schon etwas Besonderes. Falls Sie Ihre Tagestour von Kapstadt starten, finden Sie kurz nach dem Tafelberg Traumstrände in Clifton und Camps Bay vor. Kurz hinter dem Palmenstrand von Camps Bay können Sie von der Küstenstraße Llandudno erkennen – eine traumhafte Küstenortschaft mit vielen Villen und Stränden. Weiter verläuft der Ausflug Richtung Hout Bay, wo Sie einen hübschen Hafen vorfinden.
 

Chapman‘s Peak Drive


Am Ende der Küstenortschaft fängt der Chapman's Peak Drive an, der zum Tafelberg National Park eingegliedert wurde. Über eine abenteuerliche Küstenstraße erreichen Sie den Long Beach in Noordhoek. Die Küstenstraße zählt zu den Schönsten der Welt. Auf folgender Seite können Sie erkennen, ob die Straße geöffnet ist, denn nach Regenfälle ist sie oftmals geschlossen.  Chapmans Peak Drive

Kap-HalbinselUm die gesamte Kaphalbinsel zu erforschen, benötigen Sie ca. 3 Reisetage. Viele Sehenswürdigkeiten liegen entlang der False Bay und sind sehr sehenswert. Sie können mit Pinguinen am Boulders Beach schwimmen gehen, in Muizenberg das Surfen erlernen oder nur einfach an den vielen windgeschützten Stränden relaxen. 

Am Ende der Kaphalbinsel liegt die Sehenswürdigkeit Nr. 1 – das Cape Point mit seinem Leuchttürmen und das berühmte Cape of Good Hope.
 
Sollten Sie im Frühjahr Südafrika besuchen, so können Sie an verschiedenen Aussichtspunkten auch Walbeobachtungen vornehmen. Die Riesen der Meere besuchen die Küstenregionen von Juni bis Ende November.
 
Aber die Kap-Halbinsel bietet auch eine reiche Fauna an. Mit Glück können Sie Strauße am Strand, seltene Bergzebras und verschiedene Antilopenarten beobachten.
 
Falls Sie auch die kleinen Nebenstraßen des Naturreservates erkunden möchten, müssen Sie mit einem Aufenthalt von ca. 3 Stunden rechnen.

Die Rückkehr nach Cape Town sollte über Scarborough erfolgen, wo Sie weitere Küstendörfer wie Kommetjie besuchen können. Viele Schilder weisen Ihnen den Weg in Richtung Chapman‘s Peak Drive, der spätestens zum Sonnenuntergang erreicht werden sollte.
 
Spätestens jetzt werden Sie verstehen, warum die Kaphalbinsel auch liebevoll ‘‘Kap der Träume‘‘ genannt wird.

Sollten Sie einen Kapstadt Ausflug wünschen, so schreiben Sie uns bitte an. Gerne holen wir Sie von Ihrer Unterkunft ab und werden mit Ihnen einen aufregenden Ferientag erleben.

Ihr Kapstadt Touren und Safari Team
 

Kontakt Kapstadt Ausflüge


 

Kaphalbinsel Kapstadt Touren in Südafrika